Puddingteilchen mit Erdbeeren

2016-06-12-11-45-12
Zutaten: 400g Blätterteig, Puderzucker, Vanillezucker, 400ml Milch, 4 Eigelb, 60g Zucker, 1.5EL Speisestärke, Erdbeeren, Butter
  • Backofen vorheizen auf 200 Grad
  • Den Blätterteig ausrollen und gewünschte Form ausstechen
    (Achtung: ich habe eine Herz-Keks-Form genommen, denke aber, dass ich nächstes Mal einfach Kreise ausstechen werde. Wenn der Blätterteig aufgeht verwischt die Herzform nämlich)
  • Den ausgestochenen Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Backbleck legen und mit flüssiger Butter bestreichen
  • Etwa 20 Minuten backen
  • Aus dem Ofen nehmen uns auskühlen lassen
  • Die Milch mit dem Vanillezucker in einem Topf aufkochen, vom Herd  nehmen und ziehen lassen (etwa 10 Minuten)
  • Eigelb mit Zucker cremig schlagen und mit der Stärke mischen
  • Unter ständigem Rühren die Milch hinzugeben
  • Die komplette Mischung bei sehr geringer Hitze auf dem Herd andicken lassen und anschließend auskühlen lassen (dabei gelegentlich rühren)
  • Die inzwischen kalten Blätterteigformen eindrücken und mit dem Pudding füllen
  • Gewaschene Erdbeeren in den Pudding drücken
  • HINWEIS: Übe dich in Geduld – wenn du zu früh damit beginnst, den Blätterteig einzudrücken, zerbricht er schnell
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. backenundkochenmitcarla sagt:

    Ich liebe es Puddingtörtchen mit Erdbeeren zu machen! Die sehen aber auch köstlich aus! 🙂
    Wenn du Lust und Zeit hast bei mir vorbei zu schauen würde ich mich riesig freuen! 🙂
    Liebe Grüße Carla! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s